Pfarreiblatt Nr. 16 (16.–30. September 2016)


 

Thema (2 Seiten)

Über ganzheitliche Traditionen der Spiritualität

Der Körper öffnet sich dem Geist

Zwei Beiträge zu diesem Thema:

 

Yoga ist mehr als blosser Körperkult, mehr als eine Übung gegen Alltagsstress. Die Wurzeln reichen weit zurück und weisen den Weg zu spirituellen Erfahrungen.

 

von Lea Frei

 

Er ist Priester und Tänzer, seine Darbietungen ermutigen zu einer körperbetonten Spiritualität. Bei Pater Saju George (Bild), dem indischen Jesuiten , gehen Tempeltanz und Liturgie ineinander auf.

 

von Andreas Wissmiller


 

Thema (1 Seite)

Charlotte Sidler berichtet aus ihrem Interteam-Einsatz in Bolivien (II)

Im Einklang mit der Mutter Erde

Während sich in der Schweiz die Blätter verfärben, feiert man in Bolivien den Frühlingsanfang, die Zeit der Aussaat. Neue Kenntnisse sollen dabei örtliches Wissen ergänzen, nicht verdrängen – im Einklang mit der Pachamama, Mutter Erde.

 

von Charlotte Sidler


 

Thema (1 Seite)

Der Bettagsaufruf 2016 von Kirchen und Kanton Luzern

Will kommen. Willkommen

Am 18. September 2016 feiern wir, wie immer am 3. Sonntag in diesem Monat, den Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bet¬tag. Kirchen und Kanton Luzern stellen dieses Jahr ihre ge¬mein¬same Aktion unter das Motto «Will kommen». Sie thematisiert die zwei Seiten des Willkommens – wir wünschen uns, an den Orten, an die wir kommen, willkommen geheissen zu werden. Auf der anderen Seite kommen Menschen zu uns, ohne zu wissen, ob sie uns willkommen sind. Gehen und Kommen, willkommen sein und willkommen heissen sind miteinander verbunden. Der Bettag soll Gelegenheit bieten, beide Seiten zu bedenken. Ob und wie wir willkommen heissen, was kommt, liegt in unseren Händen.

 


 

Und ausserdem...


Aus der Kirche

Nachrichten aus der weiten Welt der Kirche - 2 Seiten

 

 

Treffpunkte

Wohin man geht, Termine zum Vormerken - 1 Seite

 

 

Worte auf den Weg

Der Schlusspunkt in Bild und Wort - 1 Seite