Pfarreiblatt Nr. 21 (1.–15. Dezember 2016)


 

Thema (2 Seiten)

Aus dem Alltag gerissen, anderswo ankommen

 

Sie sind, wo sie nicht hin wollten

Voller Sehnsucht warten – auf Besuch, eine Arbeit, den Nachzug der Familie, auf Herberge, eine bezahlbare Wohnung. Der Advent führt nüchtern die Hoffnungen von Menschen vor Augen. Mit zweien hat das Pfarreiblatt gesprochen.

 

von Andreas Wissmiller und Dominik Thali

>


 

Thema (2 Seiten)

Die neue theologische Mitarbeiterin von Bischof Felix Gmür

 

«Um die Wahrheit darf man auch ringen»

Seit Oktober ist sie die neue theologische Mitarbeiterin des Basler Bischofs: Die junge Walliserin Sarah Gigandet spricht im Interview über die Schönheit der Kirche, Konflikte und muslimische Freunde. Und sie verwahrt sich dagegen, eine Quotenfrau zu sein.
 
von Remo Wiegand


 

Thema (1 Seite)

Die katholische Kirche setzt sich für Sexarbeitende ein

 

Die Not sehen, nicht moralisieren

Rosa, ein Mittagstisch in Luzern für Sexarbeiterinnen; Lisa, ein Verein, der sich für die Verbesserung ihrer Lebens- und Arbeitssituation einsetzt: Präsidentin Yvonne Schärli erklärt,  weshalb es diese Angebote braucht, die von der katholischen Kirche unterstützt werden.

 von Urban Schwegler


 

Und ausserdem...


Aus der Kirche

Nachrichten aus der weiten Welt der Kirche - 2 Seiten

 

 

Treffpunkte

Wohin man geht, Termine zum Vormerken - 1 Seite

 

 

Worte auf den Weg

Der Schlusspunkt in Bild und Wort - 1 Seite