Pfarreiblatt Nr. 18  (16.–31.  Oktober 2020)


 

Thema (2 Seiten)

 

50 Jahre Frauenstimmrecht im Kanton Luzern

«Wer sich einsetzt, setzt sich aus»

Am 25. Oktober 1970 wurde im Kanton Luzern das Frauenstimmrecht angenommen, am 7. März 1971 das nationale. Wo steht Gleichberechtigung heute in Gesellschaft und Kirchen? Ein Gespräch mit der Politikerin Cécile Bühlmann und den Kirchenfrauen Renata Asal-Steger und Lilian Bachmann.

 

 

 von Sylvia Stam

 

Bild: Martin Dominik Zemp


 

Thema (1 Seite)

 

Gespräch und Begegnung im geschützten Rahmen

«Lose und rede» bei einem Kaffee

Bei einem Kaffee über Gott und die Welt, über Leben und Sterben ins Gespräch kommen: Darum geht es bei «Lose und rede», einem Angebot in Ruswil. Initiant und Pfarreiseel­sorger Christof Hiller spricht von einem «Netzwerk des Mut-Machens».

 

Von Dominik Thali

 

 

Bild: zVg


 

Thema (1 Seite)

 

«Kirche kommt an» (6) - zum Beispiel bei Katechetinnen

Sie machen die Musik an Bord

Auf dem Kirchenschiff stehen sie nicht am Steuer. Doch in der Besatzung spielen sie eine wichtige Rolle: Die Katechetinnen und Katecheten machen die Musik an Bord. Die Luzerner Landeskirche setzt sich seit ihrer Gründung für ihre Aus- und Weiterbildung ein.

 

  von  Sylvia Stam

 

Bild: Roberto Conciatori


 

Thema (1 Seite)

 

Schweizer Bischöfe treffen Frauenbund

«Leitungsgewalt kann man teilen»

Mitte September traf die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) erstmals den Schweizerischen Katholischen Frauenbund (SKF). Von «herausfordernden Gesprächen über Leitungsgewalt» sprach die Luzernerin Iva Boutellier an der Medienkonferenz.

 

 von  Sylvia Stam

 

Bild: arah Paciarelli/SKF


 

Und ausserdem...


Aus der Kirche

Nachrichten aus der weiten Welt der Kirche - 2 Seiten

 

 

Treffpunkte

Wohin man geht, Termine zum Vormerken - 1 Seite

 

 

Worte auf den Weg

Der Schlusspunkt in Bild und Wort - 1 Seite