Kantonales Pfarreiblatt Luzern

Der Verein Kantonales Pfarreiblatt Luzern führt seit 1986 eine Zentralredaktion, die Artikel und Informationen über das weltweite Geschehen der Kirche sowie über theologische und religiöse Fragen verfasst.

70 der 100 Luzerner Pfarreien sind Mitglied des Vereins und beziehen bei der Zentralredaktion deren Seiten für ihre je eigenen lokalen Pfarreiblätter.

Vorschau auf die Nr.  17/2017

Christlicher Glaube in einem isolierten Land - ein Augenschein

Nordkorea - beten im Land ohne Priester

Norkorea gilt als eines der isoliertesten Länder der Welt. 99 Prozent der Bevölkerung sind offiziell Atheisten. Aber es gibt einige Tausend Gläubige, unter ihnen auch katholische Christinnen und Christen.

Vorschau auf die Nr.  18/2017

Vor 100 Jahren: Lenins Angriff auf die russisch-orthodoxe Kirche

Wegen Revolution geschlossen

Die Kirche in Russland machte im Revolutionsjahr 1917 einen tiefgreifenden Reformprozess durch. Die Bolschewiki brachen diesen Prozess nach der Oktoberrevolution durch antikirchliche Gesetze und massiven Terror ab.